Birgit Trausner

Mensch. Mutter. Schamanin.

Geboren am 31. Jänner 1985, im Zeichen des Wassermanns, Aszendent Schütze.
Aufgewachsen im Almtal in OÖ.

Mutter 3er Kinder, Bewegungspädagogin, Kinesiologin, Dipl. zert. Humanenergetikerin, Kindergarten- und Hortpädagogin, Schamanismus (Shamanic Studies and Research Institute Kathmandu), Erfahrungen als Sangoma und Curandera, dem afrikanischen und südamerikanischen Schamanismus.
Ehrenamtlich in der Palliative Care tätig.

Lebensinhalt sind meine Familie, meine Kinder, der Garten mit teilweiser Selbstversorgung und die Natur, Kräuterkunde und Herstellung von Tinkturen, Salben und Mitteln für den Eigenbedarf; Trommeln und Schamanisieren.

Da es gerade in diesem Bereich vielerlei Möglichkeiten, Systeme und Werkzeuge gibt, habe ich die für mich sinnvollsten, wirksamsten und einfachsten Techniken für diese Zeit in der wir leben, mit den Anforderungen, die wir erfüllen, zusammengetragen, praktiziere, und gebe dieses Wissen durch Seminarerfahrungen und Einzelberatung weiter.

Gerade in unseren Breitengraden blüht der Schamanismus derzeit wieder auf. Zurecht. Denn vieles aus diesem Wissen, welches unsere Ahnen lange lebendig hielten, wird Heute wieder gebraucht. Im Sinne der eigenen Gesundheit und jener der gesamten Umwelt.

Das Einzelcoaching. Hierbei wird der energetische-geistige Körper näher betrachtet und bei Bedarf interveniert. Dies geschieht mittels schamanischen Techniken, den Körper durch die Schwingung, die er aussendet, zu erspüren.
Nicht mehr dienliche Gedankenstrukturen können so leichter losgelassen werden, undienliche Gewohnheiten oder Einstellungen erfühlt und verändert werden.
Situationen in denen man sich „festgefahren“ fühlt, dürfen sich lockern und/oder neue Möglichkeiten ergeben, um das Leben in Fluss zu bringen.

Seminare in der Jurte des Lebenskreises. Hier biete ich Seminare für Anfänger und Fortgeschrittene der Energiearbeit. Mittels Techniken und Hilfsmitteln werden energetische Arbeitsweise erlernt und vertieft.

Meditationen und Trommelabende. Das Wissen und Erleben gemeinsam teilen und auffrischen. Im Stillen oder im gemeinsamen Trommelrythmus mit Ritualen im Jahreskreis.

Den Online Seminaren, die gerade für weite Distanzen oder evtl. aktuellen Möglichkeiten zur Verfügung stehen.


Auf Zusammenarbeit freue ich mich.


%d Bloggern gefällt das: